Info
Zurück

Impressum

Stiftung BeTuk
Gründer: Hannes Lindt, Fabian Böhm, Frank Wagemann

Treuhänderin: Katrin Fischbach

Stiftung BeTuk
Spitzwegstraße 9a
03042 Cottbus
email: stiftung@betuk.de

Kontoverbindung:

Kontoinhaber: Stiftung BeTuk
IBAN: DE90 4306 0967 4068 2632 00
BIC: GENODEM1GLS
Bank: GLS Bank

Finanzamt Essen-Süd
Steuernummer: 112/5971/1505

Abgeschlossenes Projekt

Soziokulturellen Zentrums -Querbeet- in Chemnitz

abgeschlossen am 20.10.2015
Die Arbeit von Querbeet ist wirklich bemerkenswert. Hier wird neben Jugendarbeit auch Seniorenarbeit betrieben. Menschen aller Altersgruppen treffen sich hier zu Kultur, Sport, Spiel oder einfach nur gemeinsamen Beisammensein. Hier hat man für alle ein offenes Ohr. Der Verein hat seinen Sitz am Rosenplatz 4 in Chemnitz, in einem Vorder- und Hinterhaus. Auf dem Gelände im Hof gibt es noch eine Garage, welche von den Kindern bisher als Spielraum benutzt wird. Dort den großen Zulauf in dieser Einrichtung wird dieser Raum jetzt auch ständig gebraucht und es besteht der Wunsch, diesen Raum winterfest zu machen. Da die Mittel für dieses Projekt nicht von staatlichen Stellen bereitgestellt werden, wollen wir mit einer Finanzierung der Baumaterialien helfen. Die Arbeiten werden dann in Eigenleistung vorgenommen. Alle, die die Räumlichkeiten des Vereins nutzen, werden mithelfen, damit ein weiterer Raum zur Verfügung steht, wenn es wieder kälter wird. Das gemeinsame Arbeiten für ein Ziel, wird alle noch näher bringen und das finden wir großartig. Hier hinterlassen wir Spuren, die man auch sehen kann. Wir bedanken uns schon jetzt für eure Mithilfe.

Projekt: BeTuk and I love Bees

abgeschlossen am 16.03.2015
Grün und Bunt ist die Zukunft Ökologische Landwirtschaft ist nicht nur etwas für Weltverbesserer oder grüne Idealisten. Auch wenn es immer wieder gern in Zweifel gezogen wird: Mit Ökolandbau läßt sich die gesamte Weltbevölkerung ernähren, trotz der etwas geringeren Erträge. Sogar besser als mit der industriellen Landwirtschaft, wie der Weltagrarrat festgestellt hat. Denn ökologische Landwirtschaft ist nachhaltig und sorgt für eine intakte Umwelt. Sie erhält die natürliche Bodenfruchtbarkeit, schützt die Gewässer und die Artenvielfalt. Doch damit nicht genug. Sie sorgt dafür, dass die Bienen, welche durch ihre Bestäubungsarbeit 80% unserer Nahrung erst möglich machen, ihren Lebensraum wieder zurück bekommen. In den letzten Jahren wurde dieser massiv durch den Eingriff des Menschen beschnitten. Um schon unsere Kleinen, die zukünftigen Träger unserer Gesellschaft für dieses Thema zu sensibilisieren, unterstützen wir mit unserem Projekt " BeTuk and I love Bees" die Waldorfschule in Wuppertal. Hier ist eine engagierte Lehrerin dabei, eine Imker- AG aufzubauen und somit vielen Kindern den Zugang zu dem phantastischen Organismus des BEEN, zu geben. Dazu ist eine Anschubfinanzierung für eine Einraumbeute zur artgerechten Bienenhaltung und Material zur natürlichen Schädlingsbekämpfung nötig. Später finanziert sich diese Arbeitsgemeinschaft durch den Verkauf des Honigs, wobei natürlich dem Bienenvolk noch genug für die eigene Ernährung gelassen wird. Mit eurer Unterstützung konnten wir im Mai die Anschubfinanzierung der neuen Bienenwohnung zur Verfügung stellen

Eine trockene Unterkunft für die Kinder in Ekpui/ Togo

abgeschlossen am 02.03.2015
Ekpui ist ein Dorf etwa 3 km nordwestlich von Togoville am nördlichen Ufer des Togosees. In dem Dorf leben etwa 2000 Erwachsene und 2500 Kinder. Die meisten Erwachsenen arbeiten in den Städten, um ihre Familien am Leben zu erhalten. Kinder Stuhlkreis TogoKinderkarussell Während die Eltern in den Städten weilen, werde die Kinder meist von den Großeltern betreut und besuchen einen Kindergarten. Dieser bestand früher aus einem Verschlag, der nicht vor den im Jahreslauf sehr starken Regenfällen schützte. Inzwischen gibt es neue Sanitäranlagen, einen Spielplatz und auch ein neues Gebäude, in dem die Kinder den Tag verbringen. Hier haben alle aus dem Dorf unter Initiative des Vereins Anyievo- Ekpui/Togo e.V. mitgeholfen. Mit euren Spenden haben wir die Mittel für Fenster zur Verfügung gestellt. Natürlich wurden diese in einer einheimischen Schreinerei gefertigt und eingebaut. Am 2.März überwiesen wir 500,00€ an den Verein.

Unterstützen Sie uns!

Bilder bald verfügbar.

Willkommen im Club der Weltverbesserer

Werde Förderer unserer Stiftung und unterstütze uns bei der Umsetzung unserer verschiedenen Projekte. Ob als Unternehmen oder Privatperson, wir wollen dich in unserem Club sehen und gemeinsam die Welt verbessern.

Schreibt uns einfach unter

stiftung@betuk.de

  • Katrin Fischbach
  • Thomas Bauer
  • Laura Magelinskas
  • Domenic Ballweg
  • Henning Quade
  • Luise Lindt

    Eine Stiftung für meine Generation. 

  • Alexander Pröll

    "Wer Recht erkennen will, muss zuvor in richtiger Weise gezweifelt haben." Aristoteles

  • Alt text
  • Alt text
  • Alt text
  • Alt text
  • Alt text
  • Alt text
  • Alt text
Querbeet
20/10/2015
I Love Bees
16/03/2015
Ekpui
02/03/2015
Aktuelles Projekt

Wir für Pforzheim

Kinder sind die Zukunft unserer Gesellschaft. Deshalb wollen wir unserem Anliegen, die Kinder- und Jugendförderung zu unterstützen, eine neue Dimension verleihen. Über den Sport neue Lebensperspektiven für orientierungslose Kinder und Jugendliche erschließen, dank dem neuartigem pädagogischen Konzept von Nastja Antonewitsch wird es möglich.

Durch den Aufbau eines Vertrauensverhältnis mit einem Ansprechpartner wird der Jugendliche dort abgeholt, war es oft nur noch in Richtung Gerichtssaal weiter geht. Mit diesem weiteren Angebot unter dem Dach der Stiftung BeTuk werden wir die Kinder- und Jugendhilfe in Pforzheim bereichern. Diese Stadt nimmt mit seinem Haus des Jugendrechts eine beispielhafte Vorreiterstellung in der Jugendhilfe ein. Hier vereinen sich öffentliche und freie Träger der Jugendhilfe, sowie Polizei und Gerichtsbarkeit unter einem Dach mit einem gemeinsamen Ziel. Verschiedenste Hilfsangebote machen eine Kehrtwende möglich.

Wir freuen uns sehr, mit unserem stiftungseigenen Projekt " Wir für Pforzheim" ein Teil dieser Gemeinschaft zu werden. Doch wir brauchen ihre Unterstützung. Wir möchten dieses langfristige Projekt auf solide Füße stellen.

Bitte unterstützen sie uns, es ist für unser aller Zukunft!

Spendenkonto:
IBAN DE63 4306 0967 4068 2632 01
Institut:
GLS Bank
Kontoinhaber:
Stiftung BeTuk

Betreff: "Wir für Pforzheim"